Home
Wir über uns
Schriften
po-russki
Jin Shin Jyutsu

Das tägliche Brot

SEXUALITÄT ALS GNADENKRAFT

Die Sexualität ist eine göttliche, heilende Kraft, die nur aus der Liebe entstehen kann, aus dem Seelen-Geist-Herzen. Einer tiefen Verbindung zweier Seelen, die aus dem Geiste von Mir geführt werden. Ein Erleben das tief im Inneren aus der göttlichen Liebe entspringt. Die Einheit, der von Mir zusammen geführten Seelen-Geist-Herzen tragen eine große und auch heilende Wirkung in sich. Es geht um weit mehr als nur ein schönes Gefühl zu haben. Es ist ein Segenspotential, das Ich in das Herz lege und erlebte Segensfreuden Heilwerdung bringen. Je mehr göttliche Liebeskraft in einem Menschen vorhanden ist, umso größer ist der heilende Aspekt, der durch den heiligen Geist wirken kann. Da Ich der Herzensmagnet bin geschieht Erlösung und Heilung zugleich. So führe Ich alle meine Kinder hinein in ein ganz neues Erkennen und Erleben. Oft sind die Vorstellungen und Erwartungen der Menschen auf einen Punkt fixiert, der nur darum geht ein schönes Gefühl zu erzeugen. Dass jedoch meine Liebe im Herzen mit Seele und Geist vereint, das wissen Viele nicht. Diese meine göttliche Sexualkraft kann in Mir und in den Herzen meiner Kinder Größtes auslösen.
Der trickreiche Verstand der Vorstellungskraft, der aus der Eigenmacht entspringt, regiert die Gefühlswelt der Menschen heute. Was daraus entsteht ist ein unglaubliches Machtpotential, das alles andere als wahre Liebe in der Sexualität entstehen lässt. Erkennet, was jetzt auf Erden alles durch diese Sexualkraft entsteht, die lieblos und freudlos nur dem schnellen Machtgefühl entspringt und Unheil anrichtet.
Lasset euch führen durch das Leben das so große Liebe und Gnade für euch bereithält, und seid in der dienenden Liebesharmonie allezeit in Mir behütet und geführt von Mir, dem lebendigen Gott und Schöpfer Himmels und der Erde. Amen. Euer Vater, der euch bis in euren tiefsten Herzenskern kennt. Amen. Amen. Amen. 24.07.2017

MEIN WERK DURCH EUCH

Auf euch, meine Kinder, habe Ich mein Werk aufgebaut, darum zähle Ich auf euch, und verlasse Mich auf eure Treue und Liebe zu Mir und eurer Aufgabe auf Erden. Lebendig will Ich wirken durch euch und mit euch, darum lege Ich euch alles in das Herz, was für euch jetzt noch zu tun ist. Die Menschen brauchen euch, um Mich kennen zu lernen, denn dafür habe Ich euch ausgebildet in eurem Leben. Was immer auch zu eurem Lebensplan gehört zeige Ich euch und lasse euch erleben, wie meine Liebe wirkt bei den Menschen um euch. Alles werdet ihr erkennen was die Suchenden brauchen, um ihnen Hilfe, Trost und Neuwerdung für ihre Seelen zu schenken. Es wird Meine Gnade, durch den Heiligen Geist aus Maria, euch alles zeigen und erleben lassen. Denn es werden die Menschen zu euch kommen, die für euch bestimmt sind und durch eure Ausbildung geschult wurden. Sehet daher dieser Zeit mit einem offenen Herzen entgegen und wisset, es hat alles seinen Grund und seinen Sinn, was Ich euch zu eurer Ausbildung noch zeige. Amen. Euer Vater, der mit euch euren Lebensplan gemacht hat. Amen. Amen. Amen. 25.07.2017


Download als PDF Kontakt Gebete Druckversion

Anzahl der Besucher seit dem 25. Februar 2007:


EINLADUNG zum LICHTSENDEN

Jeden Donnerstagabend um 20 h 30
wollen wir uns in der Stille geistig miteinander verbinden und die unter SIEGESRUFE abgedruckten 49 Licht-Affirmationen hinaus senden. Wir dürfen nunmehr erleben, was sie bewirken, denn der VATER verspricht uns:

Es werden Dinge an das Licht gebracht, wo ihr nur so staunen werdet, und es geschieht im Geistigen durch eure Lichtsendungen Größtes auf Erden. Die ganze Menschheit wird dadurch aufgeschreckt von dem, was da alles an den Tag und an das Licht kommt. Nun dürft ihr erleben, dass euer Gebet Kraft hat, denn es zeigt sich alles im Äußeren, was ihr hinaus sendet. Die Fülle der Schöpfung habe Ich für euch bereit, und es bedarf nur des Annehmens, dass Ich wohl fähig bin, euch zu beschenken. Erlebet, wie jedes im Herzen gesprochene, zu Mir emporsteigende Gebet sich erfüllt!

(19.01.2004)


Wasser des Lebens umsonst

Vaterworte von Erika Laber

Worte des VATERS zu bestimmten Themen

Monatsworte 2002 Monatsworte 2003 Monatsworte 2004
Monatsworte 2005 Monatsworte 2006 Monatsworte 2007

Vaterworte von vergangenen Jahren

Januar 2017 Februar 2017 März 2017 April 2017
Mai 2017 Juni 2017 Juli 2017