Home
Wir über uns
Schriften
po-russki
Jin Shin Jyutsu

Das tägliche Brot

ACHTSAMKEIT

Ich führe und leite, ja lenke eure Leben nach eurem Plan des Lebens. Ich will euch schulen, dass ihr wisst, wenn jemand euch etwas sagt, ihr achtsam sein sollt. Euer Leben hier auf Erden ist eine Ausbildung für euer Herz, eure Seele und euren Geist wachsamer zu machen. Ihr seid in allem besonders in dieser Zeit gefordert hinzuhören was die Menschen euch anbieten und euch auffordern wollen wachsam zu sein in euren Lebensaufgaben. Ihr sollt wissen, dass jeder Mensch eine Botschaft hat für euch, die ihr prüfen wahrnehmen und ausführen sollt. Diese Angebote der menschlichen Umwelt haben eine Botschaft zur Schulung der Weiterführung in eurem Lebensalltag. Darum werdet achtsamer und aufmerksam, prüfet auch, was dieses für eure neue Bewusstheit bringen wird. Höret immer in eure Herzen, und sehet, ob ihr diese Aufforderungen geprüft im Herzen annehmen könnt. Amen. Euer Vater, Schöpfer und Professor der Lebensschule. Amen. Amen. Amen. 16.01.2019

Viele Helfer, Engelscharen und geistige Seelenführer sind alle bereit euch zu dienen. Bittet sie und gebt ihnen den Auftrag euch in bestimmten Situationen zu helfen und es wird euch geholfen. Danket dafür und seid mutig in euch neue Erfahrungen und Hilfe aus geistiger Sichtweise zu entdecken. In Liebe für euch alle, eure Lieselotte.


Download als PDF Kontakt Gebete Druckversion

EINLADUNG zum LICHTSENDEN

Jeden Donnerstagabend um 20 h 30
wollen wir uns in der Stille geistig miteinander verbinden und die unter SIEGESRUFE abgedruckten 49 Licht-Affirmationen hinaus senden. Wir dürfen nunmehr erleben, was sie bewirken, denn der VATER verspricht uns:

Es werden Dinge an das Licht gebracht, wo ihr nur so staunen werdet, und es geschieht im Geistigen durch eure Lichtsendungen Größtes auf Erden. Die ganze Menschheit wird dadurch aufgeschreckt von dem, was da alles an den Tag und an das Licht kommt. Nun dürft ihr erleben, dass euer Gebet Kraft hat, denn es zeigt sich alles im Äußeren, was ihr hinaus sendet. Die Fülle der Schöpfung habe Ich für euch bereit, und es bedarf nur des Annehmens, dass Ich wohl fähig bin, euch zu beschenken. Erlebet, wie jedes im Herzen gesprochene, zu Mir emporsteigende Gebet sich erfüllt!

(19.01.2004)


Wasser des Lebens umsonst

Vaterworte von Erika Laber

Worte des VATERS zu bestimmten Themen

Monatsworte 2002 Monatsworte 2003 Monatsworte 2004
Monatsworte 2005 Monatsworte 2006 Monatsworte 2007

Vaterworte von vergangenen Jahren

Januar 2019